Shopping Cart

Your cart is empty

Continue Shopping

Spendenkooperation

Zero Waste und nachhaltige Resteverwertung sind in unserem Kölner Atelier oberste Priorität. Um etwas zurückzugeben, spenden wir 50% der Netto Erlöse unserer Upcycling Lesezeichen und 25% der Netto Erlöse unserer Obstschalen an die Schutzgemeinschaft Deutscher Wälder. Wir haben uns das Gut Leidenhausen und die Umgebung mal genauer angeschaut und nehmen euch mit. 

 

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ist ein gesetzlich anerkannter Naturschutzverband für den seit 1947 der Wald im Mittelpunkt ihrer ehrenamtlichen Arbeit steht. Ziel ist die Erhaltung des Waldes, sowie unser Umweltbewusstsein zu stärken. Dies gelingt der SDW durch verschiedenste Aktionen, die Mensch und Natur näher zusammen bringen. Hier stehen vor allem Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt. Neben der Waldschule und der wunderschönen Natur findet man auf Gut Leidenhausen auch eine Greifvogelschutzstation, ein Wildgehege, Waldlehrpfade, ein Café, ein Museum und viele weitere spannende Aktionen und Veranstaltungen. 

Baumpflanzungen gehören seit über 70 Jahren zu den Aktivitäten der SDW. Bei der größten Mitmach-Aktion zum Tag des Baumes werden jedes Jahr mehr als 100.000 Bäume gepflanzt. Das Spektrum reicht von der Pflanzung von Setzlingen bis zu stattlichen Bäumen in Städten oder entlang von Alleen.
Viele Baumpflanzungen werden erst durch das Engagement von Sponsoren möglich. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ist das ganze Jahr auf Ehrenamtler und Sponsoren angewiesen, um sich ausreichend für den Schutz des Kölner Waldes einsetzen zu können. Sie bieten ein umfangreiches Jahresprogramm an mit verschiedensten Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Wald. 

Bei unserem Besuch haben wir einen Überblick über die Arbeit der Schutzgemeinschaft bekommen. Angekommen im Hofgut Leidenhausen spürt man sofort die entspannende Ruhe der Natur. Die Hofanlage, welche früher ein Rittersitz war, ist seit 1963 in Besitz der Stadt Köln und gehört zu den ältesten Zeugnissen des Orts Eil und der Stadt Köln. Angefangen auf dem Wildbienen Erlebnispfad, über die Greifvogel Schutzstation, über verschiedenste Freiflächen auf denen Obst, Gemüse, Blumen und Bäume gepflanzt werden. Das Hofgut und das umliegende Gelände eignen sich ideal als Tagesausflug, um dem Großstadt Trubel etwas zu entkommen. Achtsamkeitspfade und die Möglichkeit zum Waldbaden gehören ebenfalls zu dem vielfältigen Angebot der SDW. Wir sind glücklich Teil dieses Naturschutzvereins sein zu können und diesen mit unseren Spenden unterstützen zu können. 

Wir hoffen euch mit der folgenden Bildergalerie etwas Inspiration zu schenken, das Gut Leidenhausen zu besuchen, ein Stück Natur zu spüren und über eine Spende oder eine ehrenamtliche Aktion in Form eines Betriebsausfluges oder ähnlichem nachzudenken.

Greifvogelschutzstation und Wildgehege

 

SDW Gut Leidenhausen
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Ehrenamtliche Aktionen
Wildbienenerlebnispfad auf dem Gut Leidenhausen in Köln

 

Comments (0)

Leave a comment